Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Mutter rund, Kind eckig

Kreis und Quadrat haben in der chinesisch-asiatischen Welt eine besondere symbolische Bedeutung. Der Kreis steht (unter anderem) im Allgemeinen für den Himmel, das Quadrat für die Erde. Die Verbindung von beiden ist gewissermaßen das Universum, und nicht nur einfach das, sondern gleichzeitig auch das „harmonische“ Universum. Hintergrund dieser Denkschule ist der Daoismus, dessen Philosophie von der Untrennbarkeit der Gegensätze ausgeht (am anschaulichsten verdeutlicht im bekannten Yin-Yang-Zeichen).

Das Gegensatzpaar Kreis und Quadrat wurde seitdem immer wieder in Kunst und Architektur aufgegriffen. Nicht selten sieht man einen Kreis in einem Quadrat eingefasst, zum Beispiel in den Türmen des Hanoier Literaturtempels. Auch das neue Gebäude der vietnamesische Nationalversammlung soll mit diesen Formen spielen.

Aus all diesem ergibt sich dann wohl auch die Logik des Sinnspruches, den man glücklichen Müttern nach der Geburt zuwirft. Oder mit dem eine glückliche Mutter nach der Geburt Freunde und Familie über eben jene glückliche Geburt informiert. Da heißt es dann nämlich nicht „Alles gut! Das Kind ist wohlauf!“, sondern es heißt: „Die Mutter ist rund, das Kind ist quadratisch!“ (Me tròn, con vuông.)

Leider konnte mir noch niemand erklären, ob die rund/quadratisch Bedeutung über die allgemeine Symbolik vom harmonischen Kosmos hinaus noch eine weitere spezifische Bedeutung bei der Geburt bekommt: Ob die Mutter für den Himmel steht, der das Kind auf die Erde gebracht hat, oder ähnliches.

Denn eines steht ja wohl fest: Wörtlich genommen ergibt der Satz nun freilich gar keinen Sinn. Denn wenn eine einstmals schwangere Frau eines nach der Geburt ganz sicherlich nicht mehr ist, dann ist es… rund.

2 Responses to Mutter rund, Kind eckig

  1. T says:

    wie ich mal gelesen hab, ist es so: es war einmal in Vietnam, die Frau von einem Bauer hat gerade ein Baby zur Welt gebracht. Aber die Frau ist nicht so gesund nach dem geburt, dann muss der Mann zum Arzt kommen und der Arzt (mit traditionellen medizin) gibt ihm 2 kleinen papierpaket von meidizin gegeben, 1 ist rundfoermig und 1 ist quadrat, und sagte dass seine Frau soll den medizin von dem runde paket nehmen, und das baby mit quadrat paket, dann werden die beide sicherlich sehr gesund. Dann der Bauer kommt zurueck nach hause, auf dem Weg nach Hause muss er immer im kopf sagen: „mutter rund, kind quadrat“, damit er es nicht vergessen und irrtum hat. :D dann spaeter ist es so.

  2. ngungon says:

    Interessant. Danke, T. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.