Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Lache, wenn’s nicht zum Weinen reicht

Mein Kopfhörer ist zerrissen. Es war ein relativ teurer Kopfhörer, ich hatte es satt, dass billige Knopf-im-Ohr-Hörer dazu tendieren, nach ein paar Wochen den Geist aufzugeben, weil irgend ein Kontakt wackelt. Also hatte ich in Deutschland ein paar Euro mehr für einen sehr guten Sennheiser Knopfhörer hingelegt. Das schien auch eine sehr gute Entscheidung, denn er hat tadellos gehalten. Ich benutze meine Kopfhörer schon seit einigen Jahren sehr viel und sehr regelmäßig, weil ich unterwegs sehr viele Radio- und Nachrichtensendungen (Podcasts) höre.

Jetzt ist er also zerrissen. An der Supermarktkasse ist es passiert. Vietnamesische Supermarktkassen sind keine chromstahlblitzenden Dinger, sondern haben sehr viele Löcher, Kanten, Risse und Schlitze. Irgendwas hat sich verhakt, ich hatte einen sehr schweren Beutel in der Hand, dementsprechend viel Wucht beim Umdrehen. Ratsch. Entzwei. Die Angstellten kennen mich sehr gut, ich bin da fast jeden Tag, ich rede mit ihnen, sie reden mit mir.

Einige haben gelacht.

Ich habe in diversen Ratgebern schon häufiger gelesen, dass Vietnamesen lachen, um ihre Verlegenheit zu verbergen. Es ist mir möglicherweise auch schon einmal im Berufsalltag begegnet, aber noch nie so deutlich. Noch nie habe ich selbst so deutlich Ärger und Frustration über ein Ereignis gespürt, und gleichzeitig in ein lachendes Gesicht gesehen.

Hätte ich die Angestellten nicht gekannt, wäre ich wohl sehr, sehr sauer gewesen. Da ich sie kenne, gehe ich davon aus, dass es sich bei der Situation um einen typischen kulturellen Zusammenprall handelte. Für Europäer etwas schwer zu verdauen. Es passiert ein Missgeschick, und die anderen lachen. Nun gibt es sicherlich auch unfreundliche Menschen, die einfach lachen, weil sie das Missgeschick tatsächlich sehr amüsant finden, oder sich schlichtweg gar nicht vorstellen können, wie teuer Knopfhörer sein können. In meinem Fall gehe ich trotzdem von Verlegenheitslachen aus.

Es war… interessant.

Und ich brauche jetzt neue Kopfhörer. Vermutlich werde ich in irgend einem vietnamesischen Elektro-Shop mir ein paar Billigdinger holen. Die können dann auch meinetwegen an der nächsten Ladenkasse zerreißen.

2 Responses to Lache, wenn’s nicht zum Weinen reicht

  1. Tuan says:

    Wenn nur der Kabel gerissen ist, kannst du es auch einfach im nächsten elektro Laden zusammen löten lassen. Sieht nicht so schickt aus wie vorher, aber dafür sparst du etwas Geld.

    • ngungon says:

      Ja, hatte ich mir auch schon überlegt.

      Der Kopfhörer hat einen zusätzlichen Lautstärkeregler, das Kabel ist aus dem Regler herausgerissen. Vermutlich muss man also auch noch den Regler selbst aufschrauben, um das Kabel überhaupt wieder reindrücken zu können. Aber auch das sollte ein findiger Elektriker eigentlich hinbekmmen. Das ist wiederum der Vorteil von Hanoi. In Deutschland würden die meisten wohl abwinken und was von „lohnt sich nicht“ und „zu hohem Stundensatz“ murmeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.