Gläserne Polizei

Ich war gestern bei der Verkehrspolizei, mein Auto ummelden. Man kann das Gebäude der Hanoier Verkehrspolizei nun nicht unbedingt als das modernste Gebäude der Stadt bezeichnen, die Farbe könnte dringend mal erneuert werden, und die Einrichtung wirkt überwiegend recht… rustikal. In einem allerdings ist die Polizei beeindruckend: An jedem Schalter stehen zwei Computerbildschirme. Einer zeigt nach innen, dort wo der Beamte steht. Der andere zeigt nach außen, zum Kunden.

Der Kunde kann also sofort kontrollieren, ob sein Name und seine Daten stimmen. Das ist sehr praktisch, und vor allem sehr transparent. Es betrifft nämlich sämtliche Dinge, die die Beamten so an ihren Geräten machen. Nicht nur das administrative Zeugs.

Am Schalter ganz rechts konnte man während der halbstündigen Wartezeit beobachten, wie ein Beamter seinen Gmail-Account las und sich dann über die Preise der neuesten Smartphones informierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.