Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Vorfahrt nach Ton

Wo wir gerade beim Thema Hupen waren: Ich habe festgestellt, dass ich zu lange hier bin. Nachdem ich die ersten Monate völlig auf die Hupe verzichtet habe (sie ist nämlich eigentlich völlig unnötig, auch wenn das hier niemand glaubt), ist mir jetzt bewusst geworden, dass ich sie mittlerweile auch benutze. Ich bin gewissermaßen vom vietnamesischen Verkehr bereits assimiliert worden.

Ich drücke automatisch auf die Hupe, um anderen Verkehrsteilnehmern zu sagen, dass ich mir jetzt die Vorfahrt nehmen werde (die mir nach deutschem Gewohnheitsrecht eigentlich eh zusteht, so sehr assimiliert bin ich dann doch noch nicht). Da sich hier jeder nach allen möglichen Regeln ständig die Vorfahrt nimmt, muss man durch möglichst aggressives Hupen signalisieren, dass man gerade sehr viel entschlossener als der andere ist, jetzt zu fahren. Man kann es auch machen, indem man einfach möglichst entschlossen Gas gibt und fährt, aber Hupen macht einfach mehr Geräusch.

Ich habe keine Ahnung, ob die anderen Verkehrsteilnehmer das auch tatsächlich verstehen, denn da jeder aus einem anderen Grund hupt, ist die Sache eigentlich (wie oben gesagt) überflüssig.

Aber ich tu es gelegentlich trotzdem. Keine Ahnung, warum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.