Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Üben für die Schule

Nächste Woche fängt hier die Schule wieder an. Die Schüler sind jetzt schon da. An jeder Schule, an der man morgens vorbeifährt, scheint Hochbetrieb zu herrschen. Horden von jungen Schülern in Schuluniformen, meist sogar ordentlich aufgestellt. Und sie marschieren in Zweierreihen ständig in der Gegend herum.

Denn sie üben. Für den neuen Schulbeginn. Da gibt es dann eine Feier, eine Parade, eine Zeremonie, irgend ein ich-weiß-nicht-was. Und dafür wird dann eine Woche vorher eben schonmal gemeinsam Marschieren geübt.

Da fallen die Ferien eben etwas kürzer aus.

Mal abgesehen davon, dass viele Schüler, die weiter kommen wollen, in den Ferien mit Nachhilfe beschäftigt sind, oder mit Vorbereitungskursen. Eigentlich gibt es also gar keine Ferien.

Aber was will man erwarten in einem Land, wo Angestellte höchstens 12 Urlaubstage haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.