Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Nächstes Jahr in Hanoi

Es hat also doch alles länger gedauert, als erwartet. Ich darf aber nun verkünden: Nächstes Jahr wieder, in Hanoi. Und dann für länger.

Vielleicht gibt es in der nächsten Zeit sogar wieder etwas mehr hier zu lesen. Über seltsame Weihnachtsbräuche der Deutschen, die einem erst auffallen, wenn man mal ein Jahr weg war, zum Beispiel. Punkt eins: Weihnachtswerbung. Es ist unfassbar, wie viel Weihnachtswerbung das Fernsehen zeigt. Hat es eigentlich schon immer, aber man registriert das als Gewohnheitstier ja gar nicht. Es gibt keinen Artikel mehr, der im Fernsehen nicht mit Geschenkpapier umhüllt auftaucht. Man könnte jetzt sagen, das ist unpraktisch, weil man unter dem Geschenkpapier den Artikel gar nicht mehr sieht.

Möglicherweise verrät das aber auch einiges über die Werbeindustrie: Eigentlich ist ziemlich egal, wie der Artikel aussieht. Hauptsache man kauft ihn. Und erinnert sich daran, dass er ein tolles Weihnachtsgeschenk wäre.

Mein Liebling in dieser Beziehung ist übrigens die in Geschenkpapier eingepackte Cola-Kiste. Macht sich sehr romantisch unter dem Weihnachtsbaum.

Ich hatte vergangenes Jahr gar nicht darauf geachtet, ob es bestimmte Neujahrswerbung in Vietnam gab. Ich werde dann im Februar einen Vergleich ziehen. Wenn alles klappt, bin ich nämlich pünktlich vor Tet zurück im Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.