Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Kalendertausch

Weihnachten und das Neue Jahr stehen bevor, und es beginnt traditionell das große Kalender-Schenken. Unter anderem schicken mir alle meine diversen Versicherungen Tischkalender zu, damit ich jeden Tag an meine lieben Versicherungen denke. Zum Glück habe ich nicht so viele.

Auch die GTZ hat der Redaktion einen Kalender geschickt. Zugegebenermaßen einen richtig schicken. Er zeigt „Deutschland von fern und nah“: Jeden Monat gibt es gleich zweimal, einmal mit einer Fernaufnahme (Beispiel: Insel Helgoland) und mit einer Nahaufnahme desselben Motivs (Möven auf Felsen). Wie eine Redakteurin schlau bemerkte funktioniert der Kalender aber auch nur, wenn man ihn von beiden Seiten sehen kann.

Das wiederum setzt entweder einen im Raum freischwebenden Kalender oder eine Vitrine mit Glaswand auf beiden Seiten voraus. Beides klingt deutlich komplizierter und umständlicher als es der schöne Kalender dann doch wert wäre.

Außerdem sagte die Kollegin noch: „Lustig, wir haben der GTZ auch einen Kalender geschickt.“

Es ist also ein buntes Kalender-Ringelrein. Jeder schickt dem den anderen einen Kalender, damit bei der GTZ VOV-Kalender herumhängen, und bei VOV GTZ-Kalender. Und dasselbe dann multpliziert mit allen Geschäftspartnern.

Das ergibt sehr, sehr viele Kalender.

One Response to Kalendertausch

  1. yeuem says:

    Das hätte ich auch gern, ein VOV-Kalender neben dem Computer. Aber interessanter wäre für mich eine Webseite der Deutschen Redaktion. Korea, China & Taiwan habens ja schon, warum die VOV? Kann doch nicht immer am Sponsor liegen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.