Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Regeln im Regen

Und da sage noch jemand, vietnamesischer Verkehr habe keine Regeln. Er hat welche, und ich finde immer wieder neue heraus. Heute zum Beispiel: Rote Ampeln sind bei Regen nicht zu beachten.

Diese Regel hat einen sehr wichtigen wissenschaftlich-juristischen Hintergrund, und der lautet: „Verdammt, es schüttet wie aus Kübeln, ich habe keine Lust, hier 30 Sekunden an der roten Ampel zu warten.“

Das zumindest ist die Reaktion bei starken Regengüssen. Manche Ampeln haben sich an diese Regel in vorauseilendem Gehorsam bereits angepasst, und fallen einfach von selbst aus. Es ist also alles geregelt.

Auch die daraus zwangsläufig entstehenden Staus. Die laufen in etwa nach derselben Regel ab: „Mach Platz da, ich will nach Hause. Na los, mach schon. Los! Oder ich fahr einfach. Na gut, dann fahr ich halt. Zwei Millimeter. Das hast du jetzt davon. Ätsch.“

2 Responses to Regeln im Regen

  1. GF says:

    Sehr witzig! :-)

  2. martin says:

    Oha, kleiner Fehler in der Darstellung. Im letzten Absatz. Im vietnamesischen Du-kriegst-hier-nix-geschenkt Straßenverkehr sollte man tunlichst vermeiden, direkten Augenkontakt mit anderen Fahrern aufzunehmen. Dies wird sogleich als Vorfahrt gewährt gedeutet (Ah, haste mich gesehen! Dann fahr ich jetzt und schneide Dich!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.