Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Wie man Frauen beeindruckt

Was würden Sie sich kaufen, um das andere Geschlecht zu beeindrucken? Ich weiß nicht genau, was die neuesten Umfragen in Deutschland sagen, aber vermutlich käme bei Männern so etwas heraus wie „teure Autos“, „teure Klamotten“ oder auch „teure Uhren“.

Die niederländische Marktforschungsfirma Nielsen Company hat nun eine solche Umfrage in Vietnam beendet, und folgendes herausgefunden: 95 Prozent aller vietnamesischen Männer wollen die Frauen mit ihren teuren Mobiltelefonen anlocken. 82 Prozent wollen wie mit ihren teuren Mopeds bezirzen.

Zwar klingt „Hey, Baby, schau mal was für ein dickes Moped ich habe!“ in den Ohren von Deutschen ein wenig seltsam, andererseits ist das Moped hierzulande natürlich das Auto des Großstadtmenschen, und insofern ist das noch halbwegs passend.

Aber Mobiltelefone?

Kaufen Männer in Deutschland Mobiltelefone, um Eindruck bei Frauen zu schinden? Ich hätte jetzt spontan getippt, Männer kaufen moderne und teure Telefone, weil sie technikbegeistert sind. Oder weil sie einfach neugierig auf den neusten Schnickschnack sind, und ja, sicherlich auch, um ein bisschen Eindruck zu machen, aber vermutlich doch eher bei ihren Kollegen und Freunden, als bei den Frauen.

Für die Verfasser der Studie war allerdings etwas ganz anderes beachtenswert. Sie erklärten die Tatsache, dass immerhin 56 Prozent der Männer die Frauen mit Körperpflegeprodukten verführen wollen zu einem Indiz dafür, dass Vietnams Männer langsam „metrosexuell“ werden. Außerdem zeigt die Gegenüberstellung mit den Frauen noch etwas Interessantes: Frauen geben nämlich ihr Geld zur Männerverführung für Kleidung (97 Prozent), Parfüm (79 Prozent) und Schuhe (64 Prozent) aus.

Unter dem Strich kommen die Frauen deutlich günstiger weg. Ein Moped kostet jedenfalls mehr, als, sagen wir: Schuhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.