Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Neugier

Ein alter Bekannter von mir hatte die Angewohnheit, bei Besuchen in anderen Häusern gelegentlich die Schubladen aufzuziehen, und nachzuschauen, was da wohl so drin sein mag. Vielleicht, fällt mir jetzt auf, war er in Wirklichkeit Vietnamese.
Nun soll man sich ja vor Klischees hüten, und, um das gleich zu Anfang deutlich klar zu stellen: Nein, ich glaube nicht, dass alle Vietnamesen ein Neugier-Gen teilen. Was mir aber auffällt, ist, dass Neugier hierzulande offenbar ein wenig anders gesehen wird. Sie ist sozusagen in bestimmten Situationen gestattet.

Zum ersten Mal fiel mir das auf, als ich in einem Workshop in der Pause mein Mobiltelefon benutzte, und mir ein Kursteilnehmer interessiert und völlig ungeniert auf den Display starrte, wen ich denn da so anrief. Ich hatte das damals für eine ungehörige Eigenschaft jenes Teilnehmers gehalten, bis mir anschließend erklärt wurde, nein, nein, ich solle mich da nicht wundern. Das sei so.

Heute hatte ich die Handwerker im Haus. Die waren sehr an meinem Haus interessiert. Ein bisschen zu sehr. Sie drehten beispielsweise probeweise mal den Gasherd an, um zu schauen, wie das Feuer funktioniert. Sie öffneten die Tür zum Arbeitszimmer, weil die Türschwelle so merkwürdig abgegrabbelt aussah, und am Ende öffneten sie meinen Kühlschrank, um zu schauen, ob’s Bier gibt, und fragten mich dann, ob sie das deutsche Bier da mal probieren dürften.

Ich habe mich nicht gewundert. Jawohl, ich bin offenbar in Vietnam angekommen.

PS: Das Bier hat ihnen offenbar nicht geschmeckt. Zumindest haben sie nichts mehr gesagt, und auch kein zweites verlangt.

3 Responses to Neugier

  1. Tu says:

    omg, zu neugierig. ich mag es nicht. +_+… Es ist unhoeflich.
    wenn Leute zu mir kommen, lasse ich sie nicht so natuerlich und neugierig. (oder werde ich mich sehr unangenehm fuehlen) ^^
    du bist sowieso auch zu freundlich und tolerant oder, sonst kann man nicht so neugier sein…..

  2. Tu says:

    aber ich mag nicht wenn du sagst wie:

    …“Vielleicht, fällt mir jetzt auf, war er in Wirklichkeit Vietnamese.“
    oder

    „Ich habe mich nicht gewundert. Jawohl, ich bin offenbar in Vietnam angekommen.“

  3. soso says:

    Wieso gibt es noch keine vietn. Version dieses Wikipedia-Artikels? Schade eigentlich.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Stereotyp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.