Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d22132538/htdocs/ngungon/wp-includes/post-template.php on line 284

Deutschprüfung

In meiner neuen Eigenschaft als Ich-mache-alles-nennt-mir-die-Summe war ich heute Deutsch-Prüfer. Abgefragt wurde Deutsch der Grundstufe eins. Das heißt: Sich vorstellen und einfache Sätze sagen.

Die dazu konzipierte mündliche Prüfung war allerdings selten dämlich. Abgefragt wurden unter anderem vier Themen; die Kandidaten mussten Fragewörter ziehen, um zu diesen Themen Fragen zu stellen. Also beispielsweise „Mit wem…?“ und „Feiern“ = „Mit wem gehst du zum Geburtstag?“

So weit, so einfach.

Was aber, wenn Worte kommen wie „Wo“ und „Gesundheit“?

Wo tut es denn weh?!?
Ehy, wo gessu‘ zum Arzt?
Oder „Wer“ und Gesundheit… äh… „Na, wer von Ihnen ist denn heute krank?“ … „Wer aus deiner Familie ist schon mal an Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben?“

Schön war auch die Kombination „Wie lange?“ und „Geschenke“.

Anschließend bekamen je zwei Prüflinge einen Tagesplan wo Dinge draufstanden wie „Tim abholen“ oder „Volleyball im Fernsehen gucken“, und mussten gegenseitig herausfinden, wann sie Zeit hatten.

Schlauerweise war zwar auf beiden Plänen sehr sorgfältig sehr viel eingetragen, aber mit dem Effekt bei beiden nur noch um 18 Uhr frei war. Erste Frage: „Hast du um 18 Uhr Zeit?“ Antwort: „Ja.“

Prüfung beendet.

Na dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.